Dohlenstein und Pfaffenberg

FFH-Schutzgebiet und eines der schönsten Geotope Deutschlands

Mehrere Felsstürze haben dem Dohlenstein sein heutiges Aussehen verliehen. Für die Kahlaer ist ihr Hausberg beliebtes Wanderziel und Identifikationsobjekt zugleich.

Als anerkanntes FFH-Schutzgebiet stehen Dohlenstein und Pfaffenberg unter besonderer Beobachtung. Über die Zeit haben sich hier seltene Pflanzen, z. B. verschiedene Orchideen-Arten angesiedelt. Selbst Wildkatzen konnten nachgewiesen werden.

Die besondere Geologie des Dohlensteins machte ihn 2021 zum wissenschaftlichen Objekt von Forschern. Sie vermaßen den Berg und stellten ihn im 3D-Modell dar. Er zählt zu einem der 30 schönsten Geotope Deutschlands.

Wer mehr über die Forschungen der Geologen und ihre Ergebnisse erfahren möchte, findet hier nähere Informationen

 

Orte in der Region
Sehenswürdigkeiten